Absage der Juni-Gemeindeversammlung

Ersatzlos gestrichen

Wegen der Corona-Pandemie ist davon auszugehen, dass das bundesrätliche Versammlungsverbot noch für längere Zeit gilt, so dass die im Juni 2020 geplante Gemeindeversammlung nicht durchgeführt werden kann.

Die Teilnahme an der Gemeindeversammlung ist ein politisches Recht, das zu gewährleisten ist. Der Gemeinderat hat deshalb beschlossen, diese Gemeindeversammlung ersatzlos zu streichen. Die für den Juni 2020 vorgesehenen Traktanden wie die Genehmigung der Jahresrechnung 2019 erlauben einen Aufschub und werden für die ordentliche Gemeindeversammlung vom 30. November 2020 traktandiert.

Das Ergebnis der Jahresrechnung 2019 und der Vorbericht dazu werden nach der ordentlichen Revision, ca. Mitte Mai, auf der Website der Gemeinde aufgeschaltet.

Der Gemeinderat dankt für Ihr Verständnis in dieser ausserordentlichen Situation.

Privacy Policy Settings